begegnung am morgen

EINE GUTE, MENSCHLICHE BEGEGNUNG AM FRÜHEN MORGEN IST EIN START IN DEN TAG, WIE ER KAUM BESSER SEIN KÖNNTE.

Einmal im Monat, im Allgemeinen jeweils am ersten Freitag bieten wir diese Möglichkeit für ältere und jüngere Senioren an in unserem Kreis »Begegnung am Morgen«. Seit mehr als zwölf Jahren trifft sich diese Gruppe unserer Gemeinde bestehend aus Frauen und Männern, Alleinstehenden und Ehepaaren. 

Der Vormittag beginnt um 8.30 Uhr mit einer kurzen Andacht. Daran schließt sich ein gemeinsames Frühstück an liebevoll gedeckten Tischen an, und gegen 9.30 Uhr folgt dann bis gegen 11 Uhr ein abwechslungsreich gestaltetes Thema. Diesen Teil übernehmen entweder Glieder aus unserer Gruppe oder Referenten von außen. Beispiele hierfür sind: Lebensbilder bekannter Personen wie Philipp Melanchthon, Wilhelm Busch, Dag Hammerskjöld. 

Weitere Themen sind Reiseberichte, Bildberichte aus der Natur, geistliche Inhalte wie Glaubensbekenntnis, Jahreslosung, Weltgebetstag. 

Seit einigen Jahren findet im Ferienmonat August zusätzlich ein Ausflug in die nähere Umgebung statt, der möglichst für Leib und Seele etwas bieten soll. So waren wir schon im Kloster Maulbronn, in der Magdalenenkirche in Tiefenbronn, im Melanchthonhaus in Bretten oder im Keplermuseum in Weil der Stadt. Wichtig ist dabei immer, dass ein freundliches Café in der Nähe ist.

 

freitags 8.30 Uhr / einmal im Monat

nächste Termine: 10. November, 8. Dezember

DIE BEGEGNUNG AM MORGEN IST VOLLJÄHRIG!

Ehepaar Metzger spielt ein  Ständchen und die Markusgemeinde gratuliert herzlich!

 

Danke für so viele wunderbare Frühstücke, Andachten, Referentinnen und Referenten, traumhafte Tischdekorationen und viele viele treue Besucherinnen über all die Jahre.

Und den größten Dank an die Ehepaare Metzger und Kammerer, die diesen Kreis gegründet und über so viele Jahre mit Liebe geleitet haben.

Kontakt

Christa Metzger

Telefon (07231) 567220